Benutzerspezifische Werkzeuge
Amnesty Urgent Actions
Startseite Urgent Actions

Urgent Actions

6032 Artikel
Seite 2 von 604
FI 006/21-3 | Russland
Abgeschlossen am 20. Juli 2021

Alexej Nawalny ausser Lebensgefahr – Inhaftierung beibt rechtswidrig

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist seit dem 23. April nicht mehr Lebensgefahr. An diesem Mehr

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist seit dem 23. April nicht mehr Lebensgefahr. An diesem Tag erhielt er Zugang zu medizinischer Versorgung. Obwohl der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte und andere internationale Gremien seine Inhaftierung als rechtswidrig einstufen, weigern sich die russischen Behörden Alexej Nawalny freizulassen. Amnesty International wird weiterhin seine sofortige und bedingungslose Freilassung sowie Gerechtigkeit für ihn und weitere Betroffene von politisch motivierter Strafverfolgung fordern. Mehr

Nur zur Information

UA 084/21 | Iran
Aktiv seit 20. Juli 2021 | Noch 49 Tage Laufzeit

Inhaftiertem Menschenrechtsverteidiger wird medizinische Versorgung verweigert

Der aserbaidschanisch-türkische Menschenrechtsverteidiger Alireza Farshi DizajYekan ist willkürlich im Zentralgefängnis von Teheran inhaftiert, weil er Mehr

Der aserbaidschanisch-türkische Menschenrechtsverteidiger Alireza Farshi DizajYekan ist willkürlich im Zentralgefängnis von Teheran inhaftiert, weil er sich für das Recht auf den Gebrauch der Muttersprache einsetzt, online über inhaftierte Aktivist*innen berichtet und andere friedliche Aktivitäten durchführt. Die iranischen Behörden verweigern ihm den Zugang zu der medizinischen Versorgung, die er unter anderem für sein Augenleiden und seinen hohen Blutzucker benötigt. Er ist ein gewaltloser politischer Gefangener, der sofort und bedingungslos freigelassen werden muss. Mehr

6 Briefe verschickt  

UA 081/21 | Ukraine
Aktiv seit 19. Juli 2021 | Noch 4 Tage Laufzeit

Homophober Angriff auf LGBTI*-Aktivistin muss vor Gericht

Im März 2018 war die LGBTI*-Aktivistin Vitalina Koval einem homophoben Angriff ausgesetzt, weil sie eine Mehr

Im März 2018 war die LGBTI*-Aktivistin Vitalina Koval einem homophoben Angriff ausgesetzt, weil sie eine Veranstaltung zum Internationalen Frauentag organisiert hatte. Sie wartet bereits seit mehr als drei Jahren auf Gerechtigkeit für diese Straftat. Die Ermittlungen laufen Gefahr, am 31. Juli endgültig eingestellt zu werden. Das würde ihr den Zugang zur Justiz verwehren und einen gefährlichen Präzedenzfall schaffen. Mehr

7 Briefe verschickt  

UA 082/21 | Indonesien
Aktiv seit 19. Juli 2021 | Noch 54 Tage Laufzeit

Drei molukkische Aktivisten willkürlich inhaftiert

Die drei molukkischen Unabhängigkeitsaktivisten Pieter Likumahua, Alexander Workala und Benjamin Naene wurden willkürlich festgenommen und Mehr

Die drei molukkischen Unabhängigkeitsaktivisten Pieter Likumahua, Alexander Workala und Benjamin Naene wurden willkürlich festgenommen und wegen «Landesverrats» angeklagt. Sie alle sollen daran beteiligt gewesen sein, dass eine Fahne für die südmolukkische Unabhängigkeit privat aufbewahrt wurde. Im Falle einer Verurteilung drohen ihnen bis zu 20 Jahre Haft. Die drei Unabhängigkeitsaktivisten wurden nur inhaftiert, weil sie friedlich ihre Rechte auf freie Meinungsäusserung, Vereinigungsfreiheit und friedliche Versammlung wahrgenommen haben. Mehr

6 Briefe verschickt  

FI 123/20-3 | Honduras
Abgeschlossen am 20. Juli 2021

Verschwundene indigene Aktivist*innen - 20. Juli: Online-Aktion !

Am 18. Juli 2020 entführten Unbekannte in Polizeikleidung fünf Angehörige der afro-honduranischen Gemeinschaft der Mehr

Am 18. Juli 2020 entführten Unbekannte in Polizeikleidung fünf Angehörige der afro-honduranischen Gemeinschaft der Garífuna aus ihren Häusern. Amnesty International fordert die Behörden dazu auf, den Verbleib der Aktivist*innen aufzuklären und eine wirksame und unparteiische Untersuchung einzuleiten. Jetzt haben Angehörige einen unabhängigen Untersuchungsausschuss gegründet. Mehr

2 Briefe verschickt  

UA 080/21 | Venezuela
Abgeschlossen am 22. Juli 2021

Willkürlich inhaftierte Aktivistin ist freizulassen!

Vannesa Rosales ist eine Lehrerin und Aktivistin für die Rechte von Frauen und Mädchen aus Mehr

Vannesa Rosales ist eine Lehrerin und Aktivistin für die Rechte von Frauen und Mädchen aus dem Bundesstaat Mérida (West). Am 12. Oktober 2020 brachen Angehörige der Sonderermittlungseinheit Cuerpo de Investigaciones Científicas, Penales y Criminalísticas (CICPC) ohne Durchsuchungsbefehl in ihr Haus ein und nahmen sie unter Verstoss gegen verfahrensrechtliche Garantien fest. Sie wird beschuldigt, einem 13-jährigen Mädchen, dessen Leben gefährdet war, bei dem Abbruch ihrer aus einer Vergewaltigung resultierenden Schwangerschaft geholfen zu haben. Vannesa Rosales steht seit dem 11. Januar unter Hausarrest. Ihre Anhörung vor Gericht ist für den 21. Juli 2021 anberaumt. Die Generalstaatsanwaltschaft sollte die Klagen gegen Vannesa Rosales fallenlassen und sie freilassen. Mehr

6 Briefe verschickt  

UA 078/21 | Ägypten
Aktiv seit 14. Juli 2021 | Noch 44 Tage Laufzeit

Influencerinnen wegen «Unsittlichkeit» in Haft

Die Social-Media-Influencerinnen Hanin Hossam und Mawada el-Adham wurden am 20. Juni vom Kairoer Strafgericht zu Mehr

Die Social-Media-Influencerinnen Hanin Hossam und Mawada el-Adham wurden am 20. Juni vom Kairoer Strafgericht zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Neben weiteren Straftaten wird ihnen vorgeworfen, andere junge Frauen dazu angestiftet zu haben, «unanständige» Online-Inhalte zu verbreiten. Amnesty International ist der Ansicht, dass die jungen Frauen für die Art und Weise bestraft werden, wie sie tanzen, reden und sich kleiden und weil sie versuchen, in den Sozialen Medien «Einfluss» auf die Öffentlichkeit zu nehmen, und fordert ihre sofortige Freilassung. Mehr

7 Briefe verschickt  

FI 067/21-1 | USA
Abgeschlossen am 14. Juli 2021

Maura aus Einwanderungshaft frei

Maura ist eine Transfrau, die seit vielen Jahren in den USA lebt. Vor Jahren suchte Mehr

Maura ist eine Transfrau, die seit vielen Jahren in den USA lebt. Vor Jahren suchte sie dort Schutz, weil sie in Mexiko ständig transfeindlicher Gewalt ausgesetzt war. Nach einem Rechtsverstoss nahmen die US-Behörden sie in Einwanderungshaft und drohten ihr mit Abschiebung. Sie verbrachte mehr als zwei Jahre in einer kalifornischen Haftanstalt. Dort war sie Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt und erhielt keine angemessene medizinische Versorgung. Am 2. Juli liessen die US-Einwanderungsbehörden Maura endlich frei. Mehr

Nur zur Information

FI 062/20-1 | Sri Lanka
Aktiv seit 14. Juli 2021 | Noch 49 Tage Laufzeit

Rechtsanwalt seit über einem Jahr ohne Anklage in Haft

Hejaaz Hizbullah wurde am 14. April 2020 inhaftiert und befindet sich seither aufgrund einer konstruierten Mehr

Hejaaz Hizbullah wurde am 14. April 2020 inhaftiert und befindet sich seither aufgrund einer konstruierten Anklage unter dem drakonischen Antiterrorgesetz in Gewahrsam. Die Anklage steht im Zusammenhang mit seiner Arbeit als Anwalt, der sich unter anderem für die Rechte von muslimischen Minderheiten in Sri Lanka einsetzt. Hejaaz Hizbullah ist ein gewaltloser politischer Gefangener und muss umgehend und bedingungslos freigelassen werden. Mehr

6 Briefe verschickt  

UA 076/21 | Indonesien
Aktiv seit 14. Juli 2021 | Noch 49 Tage Laufzeit

Dozent wegen Whatsapp-Nachricht verurteilt

Saiful Mahdi ist Dozent an der Syiah Kuala Universität in der indonesischen Provinz Aceh. Er Mehr

Saiful Mahdi ist Dozent an der Syiah Kuala Universität in der indonesischen Provinz Aceh. Er wurde wegen «Verleumdung» zu einer dreimonatigen Haftstrafe und einer Geldstrafe von 10 Millionen IDR (ca. 580 Euro) verurteilt, weil er in einem WhatsApp-Gruppenchat das Verfahren für den Beamtentest an seiner Universität kritisiert hatte. Am 29. Juni 2021 wies der Oberste Gerichtshof seine Kassationsbeschwerde zurück und bestätigte das Urteil des erstinstanzlichen Gerichts. Amnesty International fordert den Präsidenten auf, Saiful Mahdi Amnestie zu gewähren. Er wurde nur verurteilt, weil er sein Recht auf Meinungsfreiheit wahrnahm. Mehr

5 Briefe verschickt  

6032 Artikel
Seite 2 von 604