Benutzerspezifische Werkzeuge
Amnesty Urgent Actions
Startseite Urgent Actions

Urgent Actions

4630 Artikel
Seite 1 von 463
FI 219/17-2 | Äquatorialguinea
Aktiv seit 13. Dezember 2017 | Noch 38 Tage Laufzeit

Cartoonist held in pre-trial detention

Ramón Esono Ebalé, an Equatorial Guinean cartoonist and activist, has been charged with counterfeiting money Mehr

Ramón Esono Ebalé, an Equatorial Guinean cartoonist and activist, has been charged with counterfeiting money and is being held in pre-trial detention after being detained without charge for almost 3 months. Mehr

4 Briefe verschickt  

UA 274/17 | Venezuela
Aktiv seit 13. Dezember 2017 | Noch 39 Tage Laufzeit

Prisoner of conscience needs medical care

Prisoner of conscience Villca Fernández has been scheduled to be transferred to hospital to receive Mehr

Prisoner of conscience Villca Fernández has been scheduled to be transferred to hospital to receive specialized medical treatment since June 2017. Doctors requested his transfer to hospital and the Attorney General’s Office issued an order to this effect which has not yet been executed. His transfer was postponed for the fifth time in November while his health continues to deteriorate. Mehr

1 Briefe verschickt  

UA 272/17 | Haiti
Aktiv seit 13. Dezember 2017 | Noch 39 Tage Laufzeit

Women’s rights defender threatened with death

Sanièce Petit Phat, a Haitian women and girls’ rights defender, has reported receiving death threats Mehr

Sanièce Petit Phat, a Haitian women and girls’ rights defender, has reported receiving death threats because of her work on behalf of victims of domestic and sexual violence in the community of Canaan, Haiti. Mehr

1 Briefe verschickt  

UA 270/17 | China
Aktiv seit 13. Dezember 2017 | Noch 38 Tage Laufzeit

Health fears for poet under illegal house arrest

Liu Xia, a poet, an artist and the widow of late Nobel Peace Prize laureate Mehr

Liu Xia, a poet, an artist and the widow of late Nobel Peace Prize laureate Liu Xiaobo, wrote a letter expressing her deep depression and loneliness under house arrest. According to reports, she received surgery in recent months to remove uterine fibroids. No direct contact with her has been allowed, nor confirmation of her whereabouts, since her husband’s death in July. Mehr

2 Briefe verschickt  

UA 271/17 | Honduras
Aktiv seit 12. Dezember 2017 | Noch 38 Tage Laufzeit

Mitglieder von Menschenrechtsorganisationen in Gefahr

Menschenrechtsorganisationen und unabhängige Medien, die in Honduras die gewaltsame Unterdrückung von Protesten im Zuge der Mehr

Menschenrechtsorganisationen und unabhängige Medien, die in Honduras die gewaltsame Unterdrückung von Protesten im Zuge der Präsidentschaftswahlen anprangern, berichten über Bedrohung und Einschüchterung ihrer Mitglieder sowie rechtswidrige Razzien und Zerstörung von Eigentum. Mehr

1 Briefe verschickt  

UA 268/17 | Kolumbien
Aktiv seit 11. Dezember 2017 | Noch 38 Tage Laufzeit

Zwei Gemeindesprecher in Landkonflikt getötet

Zwei Gemeindesprecher der afro-kolumbianischen Gebiete Curvaradó, Jiguamiandó, Piedeguita und Mancilla im Departamento Chocó wurden von Mehr

Zwei Gemeindesprecher der afro-kolumbianischen Gebiete Curvaradó, Jiguamiandó, Piedeguita und Mancilla im Departamento Chocó wurden von Mitgliedern der paramilitärischen Gruppen Autodefensas Gaitanistas de Colombia (AGC) getötet. Die BewohnerInnen der Schutzzonen sehen sich weiterhin Gefahren ausgesetzt. Mehr

3 Briefe verschickt  
Musterbrief vorhanden

FI 071/16-3 | Marokko 12.12.2017: Correction
Aktiv seit 11. Dezember 2017 | Noch 37 Tage Laufzeit

Sorge um Gesundheit

Seit seiner Verlegung in das Ain-Sbaa-1-Gefängnis hat sich der Gesundheitszustand von Abdeljalil Laaroussi stark verschlechtert. Mehr

Seit seiner Verlegung in das Ain-Sbaa-1-Gefängnis hat sich der Gesundheitszustand von Abdeljalil Laaroussi stark verschlechtert. Der Sahraui war im Juli 2017 zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Dies geschah im Rahmen eines summarischen Verfahrens, in dem noch 22 weitere Angehörige der ethnischen Gruppe der Sahraui wegen gewaltsamer Auseinandersetzungen im Protestcamp Gdim Izik vor Gericht standen. Abdeljalil Laaroussi befindet sich seit dem 20. November im Hungerstreik. Mehr

8 Briefe verschickt  

FI 061/17-3 | Russland
Aktiv seit 11. Dezember 2017 | Noch 34 Tage Laufzeit

Aktivist immer noch in Abschiebehaft

Die russischen Behörden weigern sich nach wie vor, den usbekischen Aktivisten und Journalisten Khudoberdi Turgunalievich Mehr

Die russischen Behörden weigern sich nach wie vor, den usbekischen Aktivisten und Journalisten Khudoberdi Turgunalievich Nurmatov (bekannt als Ali Feruz) freizulassen. Am 21. November verurteilte ihn das Moskauer Basmanny-Gericht wegen Schwarzarbeit zu einer Geldstrafe von 5.000 Rubel (etwa 72 Euro) und bestätigte die Entscheidung, ihn nach Usbekistan abzuschieben, wo ihm Menschenrechtsverletzungen drohen würden. Mehr

7 Briefe verschickt  

FI 209/17-3 | Russland
Abgeschlossen am 11. Dezember 2017

Gericht weist Rechtsmittel ab

Am 23. November wies das Bezirksgericht Kirovskii im russischen Samara Evdokia Romanovas Rechtsmittel gegen das Mehr

Am 23. November wies das Bezirksgericht Kirovskii im russischen Samara Evdokia Romanovas Rechtsmittel gegen das Gerichtsurteil vom 18. Oktober ab. In diesem Urteil war die AktivistIn des „Propagierens von nicht-traditionellen sexuellen Beziehungen zwischen Minderjährigen“ für schuldig befunden worden. Die Strafverfolgung von Evdokia Romanova ist ein klarer Verstoss gegen ihr Recht auf freie Meinungsäusserung. Mehr

Nur zur Information

FI 157/16-2 | Russische Föderation
Aktiv seit 8. Dezember 2017 | Noch 34 Tage Laufzeit

Psychiatrische Zwangsbehandlung

Stanislav Klykh, der 2014 in Russland festgenommen wurde, ist Opfer von psychiatrischer Zwangsbehandlung durch die Mehr

Stanislav Klykh, der 2014 in Russland festgenommen wurde, ist Opfer von psychiatrischer Zwangsbehandlung durch die Gefängnisbehörden geworden. Seine Mutter kann ihn von der Ukraine aus aufgrund des entlegenen Standorts des Gefängnisses nicht regelmässig besuchen. Der Gesundheitszustand von Stanislav Klykh verschlechtert sich zusehends. Mehr

6 Briefe verschickt  

4630 Artikel
Seite 1 von 463