Benutzerspezifische Werkzeuge
Amnesty Urgent Actions
Startseite Urgent Actions

Urgent Actions

4730 Artikel
Seite 1 von 473
FI 037/18-1 | USA (Texas)
Abgeschlossen am 23. Februar 2018

Texas Governor commutes death sentence

On 22 February, the Governor of Texas commuted the death sentence of Thomas Whitaker hours Mehr

On 22 February, the Governor of Texas commuted the death sentence of Thomas Whitaker hours before he was due to be executed. It was the first such act of clemency in Texas since August 2007, a period which has seen nearly 150 execution in the state. Mehr

Nur zur Information

UA 045/18 | Iran
Aktiv seit 23. Februar 2018 | Noch 40 Tage Laufzeit

Young human rights defenders at risk of torture

Young Iranian human rights defenders Shima Babaee, who is campaigning against compulsory veiling, and her Mehr

Young Iranian human rights defenders Shima Babaee, who is campaigning against compulsory veiling, and her husband Dariush Zand are at risk of torture and other ill-treatment. Both have been detained in Tehran’s Evin prison, without access to family and lawyer following their arrest by the Ministry of Intelligence on 1 February in connection with their peaceful human rights work. They are prisoners of conscience. Mehr

4 Briefe verschickt  

UA 042/18 | USA
Aktiv seit 23. Februar 2018 | Noch 64 Tage Laufzeit

Oppose detainee transfers to Guantánamo

The US authorities are preparing for possible detainee transfers to the US naval base at Mehr

The US authorities are preparing for possible detainee transfers to the US naval base at Guantánamo Bay, Cuba. President Trump has ordered the Secretary of Defense to make policy recommendations by 30 April. The last detainee transfer to the base was in 2008. Mehr

4 Briefe verschickt  

FI 274/17-1 | Venezuela
Abgeschlossen am 22. Februar 2018

Gefangener erhält medizinische Versorgung

Der gewaltlose politische Gefangene Villca Fernández erhält endlich die zwingend notwendige medizinische Versorgung, die ihm Mehr

Der gewaltlose politische Gefangene Villca Fernández erhält endlich die zwingend notwendige medizinische Versorgung, die ihm seit Juni 2017 verwehrt wurde. Seit dem 26. Januar ist er von den Strafvollzugsbehörden mehrmals zur Behandlung in ein Militärkrankenhaus transportiert worden. Mehr

Nur zur Information

UA 044/18 | Tschad
Aktiv seit 22. Februar 2018 | Noch 38 Tage Laufzeit

Inhaftierter Jugendaktivist erhebt Foltervorwürfe

Alain Didah Kemba, ein Sprecher der tschadischen Jugendbewegung IYINA, wurde am 19. Februar in der Mehr

Alain Didah Kemba, ein Sprecher der tschadischen Jugendbewegung IYINA, wurde am 19. Februar in der tschadischen Hauptstadt N’Djamena festgenommen, weil er versucht haben soll, einen Reifen auf der Strasse anzuzünden. Er wird ohne Anklage in der Polizeizentrale festgehalten. Alain Didah Kemba berichtete, während eines Verhörs auf die Beine und die Fusssohlen geschlagen worden zu sein. Seinem Rechtsbeistand zufolge kann der Inhaftierte als Folge der Schläge kaum stehen. Mehr

7 Briefe verschickt  

UA 043/18 | Indien
Aktiv seit 22. Februar 2018 | Noch 38 Tage Laufzeit

Fotojournalist aus Kaschmir droht lebenslange Haft

Kamran Yousuf wird mehrerer Straftaten angeklagt, darunter «Kriegsführung gegen den Staat». Die Anschuldigungen stützen sich Mehr

Kamran Yousuf wird mehrerer Straftaten angeklagt, darunter «Kriegsführung gegen den Staat». Die Anschuldigungen stützen sich auf den Vorwurf, dass er nur gewalttätige Proteste in Kaschmir und keine anderen «entwicklungspolitischen Aktivitäten» abgedeckt habe. Er befindet sich seit mehr als fünf Monaten in Untersuchungshaft. Bei einer Verurteilung droht ihm lebenslange Haft. Mehr

5 Briefe verschickt  

FI 213/16-1 | Japan
Aktiv seit 22. Februar 2018 | Noch 38 Tage Laufzeit

Urteile bestätigt: Unmittelbar drohende Hinrichtungen

Die Hinrichtung von 13 Mitgliedern der Sekte Aum Shinrikyo könnte nun jederzeit stattfinden, da die Mehr

Die Hinrichtung von 13 Mitgliedern der Sekte Aum Shinrikyo könnte nun jederzeit stattfinden, da die Verfahren gegen die letzten beiden Sektenmitglieder, die 17 Jahre lang flüchtig waren, jetzt auch abgeschlossen sind. Mehr

6 Briefe verschickt  

FI 275/17-2 | Syrien
Aktiv seit 22. Februar 2018 | Noch 38 Tage Laufzeit

Die Bombardierungen müssen aufhören!

In den letzten Wochen und Tagen haben die syrische Regierung und Russland die Bombardierung Mehr

In den letzten Wochen und Tagen haben die syrische Regierung und Russland die Bombardierung von Ost-Ghouta bei Damaskus intensiviert. Betroffen ist mit Hunderten von Toten und Verletzten einmal mehr die Zivilbevölkerung. Mehr

2 Briefe verschickt  

UA 041/18 | Slowakei
Aktiv seit 21. Februar 2018 | Noch 37 Tage Laufzeit

Bei Auslieferung droht Folter

Aslan Yandiev wurde am 20. Januar 2011 von den slowakischen Behörden festgenommen. Kurz danach stellte Mehr

Aslan Yandiev wurde am 20. Januar 2011 von den slowakischen Behörden festgenommen. Kurz danach stellte die Generalstaatsanwaltschaft der Russischen Föderation einen Auslieferungsantrag. Nachdem die slowakische Justizministerin diesem am 7. Februar 2018 stattgegeben hat, droht Aslan Yandiev nun unmittelbar die Auslieferung nach Russland. Dort würden ihm Folter und andere Misshandlungen drohen. Mehr

9 Briefe verschickt  

UA 036/18 | Indonesien 21.02.2018 Press release
Aktiv seit 21. Februar 2018 | Noch 37 Tage Laufzeit

Öffentliche Folter von Transgeschlechtlichen

Die Polizei in Nord-Aceh hat am 27. Januar zwölf vermeintlich transgeschlechtliche Frauen willkürlich festgenommen, gedemütigt Mehr

Die Polizei in Nord-Aceh hat am 27. Januar zwölf vermeintlich transgeschlechtliche Frauen willkürlich festgenommen, gedemütigt und gefoltert. Sie wurden zwar am folgenden Tag wieder freigelassen, sind jedoch schwer traumatisiert, einige haben ihre Arbeit verloren und andere sahen sich aus Angst um ihre Sicherheit zur Flucht gezwungen. Mehr

10 Briefe verschickt  
Musterbrief vorhanden

4730 Artikel
Seite 1 von 473