Benutzerspezifische Werkzeuge
Amnesty Urgent Actions
Startseite Urgent Actions 2019 05 Stop harassment of human rights activist Human rights defenders unexpectedly acquitted
FI 062/19-3
Polen
Abgeschlossen am 2. März 2021

Menschenrechtsverteidigerinnen unverhofft freigesprochen

AI-Index:

Im Prozess gegen die drei Menschenrechtsverteidigerinnen Elżbieta, Anna und Joanna in Polen wurden diese unverhofft freigesprochen. Ihnen war angelastet worden, mit Plakaten der Jungfrau Maria mit regenbogenfarbenem Heiligenschein religiöse Gefühle verletzt zu haben.


Für mehr Informationen zum Freispruch siehe den Amnesty-Artikel:

Triumph für LGBTI*-Aktivistinnen in Polen

Aktionsabfolge
Mehr zum Thema

Menschenrechtsverteidiger

Grundlegende Infos über die Menschenrechte und die verschiedenen internationalen Abkommen. Mehr

LGBTI

Jeder Mensch hat die gleichen Rechte – doch trotzdem werden Homosexuelle in vielen Ländern bedroht, ins Gefängnis gesteckt oder gar zur Hinrichtung verurteilt. Mehr