Benutzerspezifische Werkzeuge
Amnesty Urgent Actions
Startseite Urgent Actions 2011 04 Famous artist held incommunicado Chinese designer Liu Zhenggang released
FI 114/11-2
VR China
Abgeschlossen am 11. September 2011

Liu Zhenggang freigelassen

AI-Index: ASA 17/040/2011

Der Designer Liu Zhenggang ist freigelassen worden. Er wurde bereits am 24. Juni aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen. Er befindet sich zuhause in Peking unter Überwachung.

Liu Zhenggang, ein Designer, der für den international bekannten Künstler Ai Weiwei tätig ist, wurde bereits am 24. Juni aus der Haft entlassen. Er befindet sich jetzt bei sich zuhause in Peking unter Überwachung.

Liu Zhenggang war Anfang April zusammen mit Ai Weiwei und mehreren seiner MitarbeiterInnen: sein Freund und Assistent Wen Tao, sein Cousin und Fahrer Zhang Jingsong und sein Buchhalter Hu Mingfen zu Verhören festgenommen worden. Er erlitt in Haft einen Herzanfall. Daraufhin brachte man ihn zur Erholung in das Polizeikrankenhaus Lanzhou.

Ai Weiwei war am 22. Juni freigelassen worden. Laut der offiziellen chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua liess man ihn frei, weil er „alle seine Verbrechen gestand, an einer chronischen Krankheit leidet“ und Steuern nach-zahlte, die er schuldete. Zhang Jingsong wurde am 23. Juni freigelassen. Wen Tao und Hu Mingfen kamen ebenfalls am späten Abend des 23. Juni bzw. am frühen Morgen des 24. Juni frei und kehrten nach Hause zurück.

Weitere Aktionen des Eilaktionsnetzes sind zurzeit nicht erforderlich. Vielen Dank allen, die Appelle geschrieben haben.

0 Briefe verschickt  
Downloads
x UA 114/11-2 english
Microsoft Word Document, 56.0 kB
x UA 114/11-2 deutsch
Microsoft Word Document, 56.0 kB
x UA 114/11-2 français
Microsoft Word Document, 54.0 kB
Aktionsabfolge