Benutzerspezifische Werkzeuge
Home
Startseite Über Urgent Actions UA Good News 2020 Guinea: Fünf Aktivisten wieder frei
Guinea

Fünf Aktivisten wieder frei

«Die ersten Tage in Haft waren schwierig. Doch dann hat sich unsere Lage durch den Druck der Medien sowie nationaler und internationaler Organisationen wie Amnesty International Stück für Stück verbessert. Vielen Dank noch einmal für die Unterstützung.» sagte Alseny Farinta nach ihrer Freilassung zu Amnesty International.

Am 19. Dezember 2019 wurden in Kindia im Westen von Guinea die fünf Aktivisten Alseny Farinta Camara, Moussa Sanoh, Boubacar Diallo, Thierno Seydi Ly und Thierno Oumar Barry freigelassen. Sie waren wegen der Teilnahme an einer nicht genehmigten Versammlung angeklagt worden. Drei der fünf Aktivisten wurden zu vier Monaten Gefängnis verurteilt, wobei drei der vier Monate zur Bewährung ausgesetzt wurden. Die beiden Aktivisten anderen wurden freigesprochen und freigelassen.

Link zur ursprünglichen Urgent Action mit Links zu den Updates

Link zum vollständigen UA-Abschluss-Artikel