Benutzerspezifische Werkzeuge
Home
Startseite Über Urgent Actions UA Good News 2014 Türkei: Murat Kanatlı betont Wichtigkeit der Briefaktion
Türkei

Türkei: Murat Kanatlı betont Wichtigkeit der Briefaktion

In einem Gespräch mit Amnesty International dankte Murat Kanatlı allen, die sich für seine Freilassung eingesetzt haben. Er sagte: «Diese Eilaktion war sehr wichtig, um den Behörden zu zeigen, dass die Welt zusieht und dass Personen, die aus ähnlichen Gründen angeklagt werden, ebenfalls nicht allein sein werden.»

Am 6. März wurde Murat Kanatlı nach Verbüssen einer zehntägigen Freiheitsstrafe aus der Haft entlassen. Er war wegen «Nichtbefolgung der Einberufung» verurteilt worden, weil er sich geweigert hatte, an einer Militärübung teilzunehmen. Zwei weitere Anklagen wegen Verstosses gegen denselben Paragrafen im Gesetz zur Mobilmachung sind noch anhängig.

Die Urgent Action vom 7. März 2014 zu seinem Fall:
Urgent Action 044/14-1