Benutzerspezifische Werkzeuge
Home
Startseite Über Urgent Actions UA Good News 2012 Sudan: Aktivist ohne Anklage aus Haft entlassen
Sudan

Aktivist ohne Anklage aus Haft entlassen

copy_of_image_mini.jpgDer politisch engagierte Mohamed Hassan Alim ist am 16. Januar nach 22 Tagen Haft ohne Kontakt zur Aussenwelt freigelassen worden. Mohammed Hassan Alim bedankt sich bei Amnesty International und allen Menschen, die für ihn aktiv geworden sind.

Die Behörden haben zu keinem Zeitpunkt eine Begründung für seine Inhaftierung genannt. Anklage wurde nicht gegen ihn erhoben. Mohamed Hassan Alim vermutet, dass er wegen seiner öffentlichen Kritik an einem bekannten Regierungsmitglied festgenommen worden ist.

Die sudanesischen Behörden kennen Mohamed Hassan Alim aufgrund seiner politischen Aktivitäten als Mitglied der oppositionellen Ba’ath Partei und seiner Teilnahme an öffentlichen Demonstrationen gegen die Regierung. Aus diesem Grund war er schon einmal im Januar 2011 von NISS-Angehörigen festgenommen, am 13. März 2011 aber ohne Anklage wieder freigelassen worden. Während der damaligen Wochen in Haft soll Mohamed Hassan Alim gefoltert und anderweitig misshandelt worden sein.

Mehr Informationen siehe hier