Benutzerspezifische Werkzeuge
Amnesty Urgent Actions
Startseite Urgent Actions

Urgent Actions

2725 Artikel
Seite 1 von 273
UA 024/15 | Equatorial Guinea
Aktiv seit 29. Januar 2015 | Noch 41 Tage Laufzeit

Three detainees should be released

Celestino Okenve, Antonio Nguema and Miguel Mbomio were arrested between 14 and 16 January in Mehr

Celestino Okenve, Antonio Nguema and Miguel Mbomio were arrested between 14 and 16 January in Equatorial Guinea in relation to the distribution of pamphlets protesting against the hosting of the Africa Cup of Nations in the country. All three men have been arbitrarily detained for over 2 weeks without charge and with restricted access to a lawyer. Mehr

0 Briefe verschickt  

UA 023/15 | Democratic Republic of Congo (DRC)
Aktiv seit 29. Januar 2015 | Noch 41 Tage Laufzeit

Human rights activist held incommunicado

Human rights activist Christopher Ngoyi Mutamba was arrested by armed men in military police uniform Mehr

Human rights activist Christopher Ngoyi Mutamba was arrested by armed men in military police uniform in Kinshasa on 21 January. His whereabouts remain unknown and he is at risk of enforced disappearance, torture and other ill-treatment. Mehr

0 Briefe verschickt  

FI 318/14-3 | Oman
Aktiv seit 29. Januar 2015 | Noch 41 Tage Laufzeit

Health of activist seriously deteriorating

An Omani human rights activist on hunger strike was transferred to Muscat, the capital, on Mehr

An Omani human rights activist on hunger strike was transferred to Muscat, the capital, on 26 January, despite his deteriorating health. The next day he was taken to court, on a hospital stretcher, charged with «undermining the status and prestige of the state». He is a prisoner of conscience. Mehr

0 Briefe verschickt  

UA 021/15 | Vereinigte Arabische Emirate (VAE)
Aktiv seit 28. Januar 2015 | Noch 40 Tage Laufzeit

Verschwundener Ägypter in Foltergefahr

Der ägyptische Staatsbürger Mos’ab Ahmed ‘Abdel-‘Aziz Ramadan wurde am 21. Oktober 2014 festgenommen, nachdem er Mehr

Der ägyptische Staatsbürger Mos’ab Ahmed ‘Abdel-‘Aziz Ramadan wurde am 21. Oktober 2014 festgenommen, nachdem er vom Amt für Präventive Sicherheit in Schardscha in den Vereinigten Arabischen Emiraten vorgeladen worden war. Er wird an einem unbekannten Ort festgehalten und es besteht die Gefahr, dass er gefoltert oder anderweitig misshandelt wird. Mehr

0 Briefe verschickt  

UA 019/15 | Pakistan
Aktiv seit 28. Januar 2015 | Noch 4 Tage Laufzeit

Unmittelbar drohende Hinrichtungen müssen gestoppt werden

Am 3. Februar sollen in Pakistan drei Männer hingerichtet werden. Zwei von ihnen sind wegen Mehr

Am 3. Februar sollen in Pakistan drei Männer hingerichtet werden. Zwei von ihnen sind wegen Terrordelikten zum Tode verurteilt worden. Einer der Männer war wegen Mordes zum Tode verurteilt worden. Auch er ist nun in unmittelbarer Hinrichtungsgefahr, obwohl die pakistanischen Behörden ein bestehendes Hinrichtungsmoratorium im Dezember 2014 nur für die Fälle aufgehoben hatten, in denen Todesurteile im Zusammenhang mit Terroranschlägen verhängt wurden. Amnesty International befürchtet, dass jetzt auch weitere Todesurteile, die nicht im Zusammenhang mit Terrordelikten verhängt wurden, vollstreckt werden sollen. Mehr

0 Briefe verschickt  

UA 020/15 | Dominican Republic
Aktiv seit 28. Januar 2015 | Noch 40 Tage Laufzeit

Mass deportation in the Dominican Republic

On 27 January, 51 people, including 30 Dominican-born children, some of their mothers and 14 Mehr

On 27 January, 51 people, including 30 Dominican-born children, some of their mothers and 14 other adults were deported without due process to Haiti from the Dominican Republic. More mass deportations of Dominicans of Haitian descent and Haitian migrants are feared. Mehr

0 Briefe verschickt  

FI 015/15-1 | USA (Georgia)
Abgeschlossen am 28. Januar 2015

Warren Hill in Georgia hingerichtet

Warren Hill ist am 27. Januar im US-Bundesstaat Georgia hingerichtet worden. Das Todesurteil wurde vollstreckt, Mehr

Warren Hill ist am 27. Januar im US-Bundesstaat Georgia hingerichtet worden. Das Todesurteil wurde vollstreckt, obwohl alle Sachverständigen, die ihn untersucht hatten, bei ihm eine geistige Behinderung festgestellt hatten. Mehr

Nur zur Information

UA 022/15 | Bahrain
Aktiv seit 28. Januar 2015 | Noch 40 Tage Laufzeit

Aufhebung von Anklagen gegen Oppositionellen fordern

Im Bahrain wurde dem führenden Oppositionellen Sheikh ‘Ali Salman in der ersten Anhörung seines Gerichtsverfahrens Mehr

Im Bahrain wurde dem führenden Oppositionellen Sheikh ‘Ali Salman in der ersten Anhörung seines Gerichtsverfahrens die Freilassung gegen Kaution verweigert. Eine Delegation von Amnesty International wohnte der Anhörung bei. Sheikh ‘Ali Salman muss zunächst bis 25. Februar in Haft bleiben. Amnesty International fordert, dass die Anklagen gegen ihn fallengelassen werden und er umgehend freikommt. Mehr

3 Briefe verschickt  

UA 018/15 | Sierra Leone
Aktiv seit 28. Januar 2015 | Noch 40 Tage Laufzeit

Release eight arbitrarily detained

Eight people have been arbitrarily detained by a Presidential order under the State of Emergency Mehr

Eight people have been arbitrarily detained by a Presidential order under the State of Emergency powers in Sierra Leone for over three months following an alleged riot concerning a suspected Ebola patient in October 2014. Mehr

3 Briefe verschickt  

FI 068/13-3 | Aserbaidschan
Aktiv seit 27. Januar 2015 | Noch 39 Tage Laufzeit

Alle NDA-Aktivisten freilassen!

Zwei Aktivisten der Organisation NIDA – Zaur Gurbanli and Uzeyir Mammadli – sind am 29. Mehr

Zwei Aktivisten der Organisation NIDA – Zaur Gurbanli and Uzeyir Mammadli – sind am 29. Dezember 2014 freigelassen worden. Zuvor waren am 18. Oktober Shahin Novruzlu und Bakhtiyar Guliyev aus der Haft entlassen worden. Die vier Männer kamen frei, nachdem der Präsident sie begnadigt hatte. Fünf weitere NDA-Aktivisten befinden sich jedoch nach wie vor im Gefängnis. Mehr

3 Briefe verschickt  

2725 Artikel
Seite 1 von 273