Benutzerspezifische Werkzeuge
Amnesty Urgent Actions
Startseite Urgent Actions

Urgent Actions

2488 Artikel
Seite 1 von 249
UA 233/14 | Morocco
Aktiv seit 19. September 2014 | Noch 39 Tage Laufzeit

Sahrawi men on hunger strike against torture

Seven Sahrawi men were severely beaten on 17 September in Laayoune Local Prison, Western Sahara. Mehr

Seven Sahrawi men were severely beaten on 17 September in Laayoune Local Prison, Western Sahara. They have gone on hunger strike in protest. Mehr

1 Briefe verschickt  

FI 225/14-2 | Bahrain
Aktiv seit 19. September 2014 | Noch 38 Tage Laufzeit

Maryam Al-Khawaja free on bail, awaiting trial

Maryam Al-Khawaja was released on bail on 18 September. Her trial before the High Criminal Mehr

Maryam Al-Khawaja was released on bail on 18 September. Her trial before the High Criminal Court has been scheduled for 1 October on a charge of «assaulting police officers». Mehr

0 Briefe verschickt  

UA 234/14 | Iran
Aktiv seit 18. September 2014 | Noch 39 Tage Laufzeit

Drohende Hinrichtung

Der Kurde Saman Naseem könnte jederzeit im Iran hingerichtet werden. Er war wegen seiner mutmasslichen Mehr

Der Kurde Saman Naseem könnte jederzeit im Iran hingerichtet werden. Er war wegen seiner mutmasslichen Beteiligung an bewaffneten Angriffen gegen staatliche Stellen und der Tötung eines Angehörigen der Revolutionsgarden zum Tode verurteilt worden. Zum Tatzeitpunkt war er noch minderjährig. Mehr

0 Briefe verschickt  

FI 218/14-1 | Myanmar
Aktiv seit 18. September 2014 | Noch 38 Tage Laufzeit

Weitere Haftstrafen wegen friedlicher Proteste

Der inhaftierte Gemeindesprecher U Sein Than ist zu vier weiteren Haftstrafen verurteilt worden, weil er Mehr

Der inhaftierte Gemeindesprecher U Sein Than ist zu vier weiteren Haftstrafen verurteilt worden, weil er an einer Reihe friedlicher Demonstrationen teilgenommen hat. Nun drohen ihm zwei Jahre Haft wegen der friedlichen Wahrnehmung seiner Rechte auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit. Seine Tochter und vier weitere Personen könnten ebenfalls wegen der Teilnahme an nicht genehmigten Demonstrationen angeklagt werden. Mehr

1 Briefe verschickt  

UA 232/14 | Indonesien
Aktiv seit 17. September 2014 | Noch 37 Tage Laufzeit

Menschenrechtsanwältin angegriffen

Die Menschenrechtsanwältin Anum Siregar ist in Wamena in der Provinz Papua von einem Unbekannten angegriffen Mehr

Die Menschenrechtsanwältin Anum Siregar ist in Wamena in der Provinz Papua von einem Unbekannten angegriffen worden. Es besteht Sorge um ihre Sicherheit. Sie verteidigt derzeit einen Indigenensprecher, der wegen des Vorwurfs auf Unterstützung separatistischer Aktivitäten in Haft ist. Amnesty International betrachtet ihn als gewaltlosen politischen Gefangenen. Mehr

7 Briefe verschickt  
Musterbrief vorhanden

UA 231/14 | Malaysia
Aktiv seit 17. September 2014 | Noch 37 Tage Laufzeit

Meinungsfreiheit stark eingeschränkt

In Malaysia sind Oppositionelle, PolitikerInnen, MenschenrechtlerInnen, AnwältInnen, Studierende, AkademikerInnen und JournalistInnen in Gefahr, willkürlich festgenommen Mehr

In Malaysia sind Oppositionelle, PolitikerInnen, MenschenrechtlerInnen, AnwältInnen, Studierende, AkademikerInnen und JournalistInnen in Gefahr, willkürlich festgenommen und inhaftiert zu werden. In den vergangenen Wochen ist das nationale Gesetz gegen staatsgefährdende Aktivitäten verstärkt dazu eingesetzt worden, Personen wegen der friedlichen Wahrnehmung ihres Rechts auf Meinungsfreiheit ins Visier zu nehmen. Mehr

7 Briefe verschickt  

FI 164/14-2 | Ägypten
Aktiv seit 17. September 2014 | Noch 37 Tage Laufzeit

Gerichtsverfahren vertagt

Die Menschenrechtsverteidigerin Yara Sallam und die bekannte Aktivistin Sanaa Ahmed Seif sowie 21 weitere Angeklagte, Mehr

Die Menschenrechtsverteidigerin Yara Sallam und die bekannte Aktivistin Sanaa Ahmed Seif sowie 21 weitere Angeklagte, die wegen Verstössen gegen das repressive ägyptische Demonstrationsrecht unter Anklage stehen, bleiben nach wie vor in Haft. Ihre Gerichtsverhandlung wurde auf den 11. Oktober vertagt. Sollten sie für schuldig befunden werden, drohen ihnen bis zu fünf Jahre Haft. Mehr

5 Briefe verschickt  

FI 322/13-6 | Ägypten
Aktiv seit 17. September 2014 | Noch 37 Tage Laufzeit

Drei Demonstranten gegen Kaution frei

Am 15. September hat ein ägyptisches Strafgericht angeordnet, dass drei Aktivisten, die seit Juni inhaftiert Mehr

Am 15. September hat ein ägyptisches Strafgericht angeordnet, dass drei Aktivisten, die seit Juni inhaftiert sind, gegen Kaution aus der Haft entlassen werden. Sie und 22 weitere Angeklagte waren zuvor in einem in höchstem Masse unfairen Verfahren wegen Teilnahme an einer friedlichen Protestveranstaltung verurteilt worden. Nun wird ein Wiederaufnahmeverfahren anberaumt. Mehr

4 Briefe verschickt  

UA 230/14 | Mexiko
Aktiv seit 15. September 2014 | Noch 34 Tage Laufzeit

Indigener Aktivist inhaftiert

Der indigene Aktivist Mario Luna Romero ist im mexikanischen Bundesstaat Sonora festgenommen worden. Die Vorwürfe Mehr

Der indigene Aktivist Mario Luna Romero ist im mexikanischen Bundesstaat Sonora festgenommen worden. Die Vorwürfe gegen ihn sind möglicherweise politisch motiviert und ihm könnte ein unfaires Gerichtsverfahren drohen. Er hatte gegen ein Aquädukt protestiert, das den Zugang zu Wasser der indigenen Gemeinschaft der Yaqui einschränkt. Mehr

10 Briefe verschickt  

FI 199/14-2 | Indonesien
Abgeschlossen am 15. September 2014

Zweiter Aktivist nun auch frei

Robert Yelemaken, 16-jähriger Schüler, am 18. August freigelassen Mehr

Robert Yelemaken, 16-jähriger Schüler, am 18. August freigelassen Mehr

Nur zur Information

2488 Artikel
Seite 1 von 249