Benutzerspezifische Werkzeuge
Amnesty Urgent Actions
Startseite Urgent Actions

Urgent Actions

2916 Artikel
Seite 1 von 292
FI 108/15-1 | Indonesien/Malaysia/Thailand
Aktiv seit 21. Mai 2015 | Noch 40 Tage Laufzeit

Refugees and migrants adrift remain at risk

Malaysia has ordered search and rescue operations but thousands of refugees and migrants remain at Mehr

Malaysia has ordered search and rescue operations but thousands of refugees and migrants remain at risk of death in seas around Thailand, Malaysia and Indonesia. Malaysia and Indonesia have agreed to provide temporary shelter to those who land. Mehr

2 Briefe verschickt  
Musterbrief vorhanden

FI 256/14-1 | Vereinigte Arabische Emirate
Aktiv seit 21. Mai 2015 | Noch 40 Tage Laufzeit

One Qatari man released, other jailed

The United Arab Emirates (UAE) authorities have released one of the two Qatari men they Mehr

The United Arab Emirates (UAE) authorities have released one of the two Qatari men they had subjected to enforced disappearance, but sentenced the other to 10 years’ imprisonment on 18 May. He has no right to appeal. Mehr

1 Briefe verschickt  

FI 220/13-2 | Venezuela
Aktiv seit 21. Mai 2015 | Noch 40 Tage Laufzeit

Demand adequate protection for human rights defender

Human rights defender Víctor Martínez and his family are still at risk as the protection Mehr

Human rights defender Víctor Martínez and his family are still at risk as the protection measures granted to him are not being adequately implemented. Mehr

1 Briefe verschickt  

UA 111/15 | Sudan
Aktiv seit 20. Mai 2015 | Noch 39 Tage Laufzeit

Inhaftierter Aktivist in Foltergefahr

Der sudanesische Menschenrechtler Mohamed Musa Mohamed Dawud wurde am 24. April nahe der Stadt Kadugli Mehr

Der sudanesische Menschenrechtler Mohamed Musa Mohamed Dawud wurde am 24. April nahe der Stadt Kadugli festgenommen. Es wird vermutet, dass die Festnahme durch eine Einheit der sudanesischen Streitkräfte erfolgte. Mohamed Musa Mohamed Dawud wird momentan im Militärkrankenhaus in Kadugli medizinisch betreut. Es besteht die begründete Sorge, dass ihm Folter oder andere Misshandlungen drohen. Mehr

7 Briefe verschickt  
Musterbrief vorhanden

UA 110/15 | China
Aktiv seit 19. Mai 2015 | Noch 38 Tage Laufzeit

Sorge um Gesundheit

Der Falun-Gong-Anhänger Li Xiaobo befindet sich wegen seines Glaubens in Chengdu, in der chinesischen Provinz Mehr

Der Falun-Gong-Anhänger Li Xiaobo befindet sich wegen seines Glaubens in Chengdu, in der chinesischen Provinz Sichuan, in Haft. Laut seiner Rechtsbeistände verschlechtert sich sein gesundheitlicher Zustand zusehends. Zudem befindet er sich in Gefahr, gefoltert oder anderweitig misshandelt zu werden. Mehr

4 Briefe verschickt  
Musterbrief vorhanden

UA 109/15 | Peru
Aktiv seit 19. Mai 2015 | Noch 38 Tage Laufzeit

Drei Tote und hunderte Verletzte bei Protesten

Zwei Passanten und ein Polizist sind infolge gewaltsamer Auseinandersetzungen und unverhältnismässiger Polizeigewalt während der wochenlangen Mehr

Zwei Passanten und ein Polizist sind infolge gewaltsamer Auseinandersetzungen und unverhältnismässiger Polizeigewalt während der wochenlangen Proteste gegen ein Bergbauprojekt im Süden Perus ums Leben gekommen. Hunderte weitere Personen wurden verletzt. Am 27. und 28. Mai sollen erneut Proteste stattfinden, bei denen weitere Menschenrechtsverletzungen zu befürchten sind. Mehr

3 Briefe verschickt  

FI 002/15-1 | Myanmar
Aktiv seit 19. Mai 2015 | Noch 38 Tage Laufzeit

Protestierende verurteilt

In Myanmar sind sechs MenschenrechtlerInnen zu einer Gefängnisstrafe von vier Jahren und vier Monaten verurteilt Mehr

In Myanmar sind sechs MenschenrechtlerInnen zu einer Gefängnisstrafe von vier Jahren und vier Monaten verurteilt worden. Sie wurden nur deshalb verurteilt, weil sie ihr Recht auf Versammlungsfreiheit wahrgenommen haben. Sie müssen umgehend und bedingungslos freigelassen werden. Mehr

3 Briefe verschickt  

FI 088/15-1 | Demokratische Republik Kongo (DRC)
Aktiv seit 19. Mai 2015 | Noch 38 Tage Laufzeit

Menschenrechtler gegen Kaution frei

Vier Menschenrechtsverteidiger sind am 29. April gegen Kaution aus der Haft entlassen worden. Die Freilassung Mehr

Vier Menschenrechtsverteidiger sind am 29. April gegen Kaution aus der Haft entlassen worden. Die Freilassung folgte einem Urteil des Berufungsgerichts in Goma. Die vier Männer sind Mitglieder der Jugendorganisation Lutte pour le Changement (LUCHA) in der Demokratischen Republik Kongo. Mehr

2 Briefe verschickt  

FI 084/15-1 | Ägypten
Abgeschlossen am 18. Mai 2015

Sechs Männer hingerichtet

Am 17. Mai wurden in Ägypten sechs Männer hingerichtet. Die Männer waren in einem unfairen Mehr

Am 17. Mai wurden in Ägypten sechs Männer hingerichtet. Die Männer waren in einem unfairen Militärgerichtsverfahren wegen der Tötung von Sicherheitskräften zum Tode verurteilt worden. Man hat die Männer mit Folter dazu gezwungen, terrorismusbezogene Straftaten zu „gestehen“. Zudem wurde in offiziellen Dokumenten das Festnahmedatum der Männer vorsätzlich falsch angegeben. Mehr

Nur zur Information

UA 107/15 | Ägypten
Aktiv seit 18. Mai 2015 | Noch 37 Tage Laufzeit

Menschenrechtsanwältin, Journalist und Aktivist in Haft

Die ägyptische Menschenrechtsanwältin Mahienour El-Massry und zwei weitere Personen sollen bis zur Urteilsverkündung in ihrem Mehr

Die ägyptische Menschenrechtsanwältin Mahienour El-Massry und zwei weitere Personen sollen bis zur Urteilsverkündung in ihrem Rechtsmittelverfahren in Haft gehalten werden. Das Urteil soll am 31. Mai verkündet werden. Sie streiten die fingierten Anklagepunkte ab, deretwegen sie verurteilt wurden. Mehr

6 Briefe verschickt  
Musterbrief vorhanden

2916 Artikel
Seite 1 von 292