Benutzerspezifische Werkzeuge
Amnesty Urgent Actions
Startseite Urgent Actions

Urgent Actions

2234 Artikel
Seite 1 von 224
UA 094/14 | Iran
Aktiv seit 17. April 2014 | Noch 38 Tage Laufzeit

Evin prisoners at risk after report of riot

Reports of prison guards raiding Section 350 of Tehran’s Evin Prison, where many political prisoners Mehr

Reports of prison guards raiding Section 350 of Tehran’s Evin Prison, where many political prisoners are held, have emerged raising fears about the safety of prisoners. The unrest appears to have resulted in prisoners sustaining injuries, including broken ribs. It has been reported that at least 32 individuals from Section 350 have been transferred to solitary confinement in Section 240 of the prison. Mehr

2 Briefe verschickt  

UA 093/14 | Egypt
Aktiv seit 17. April 2014 | Noch 38 Tage Laufzeit

Three women jailed on trumped-up charges

The Egyptian authorities have detained three female students on trumped-up charges. The women are prisoners Mehr

The Egyptian authorities have detained three female students on trumped-up charges. The women are prisoners of conscience, held solely for the peaceful exercise of their rights to freedom of expression and assembly. Mehr

3 Briefe verschickt  

UA 092/14 | Honduras
Aktiv seit 17. April 2014 | Noch 38 Tage Laufzeit

Honduran media worker murdered in his home

On 11 April Carlos Mejía was stabbed to death in his home, in El Progreso Mehr

On 11 April Carlos Mejía was stabbed to death in his home, in El Progreso municipality, Honduras. He had been threatened in the past in apparent connection with his work on projects for the promotion of human rights and social justice. Mehr

5 Briefe verschickt  

FI 223/13-1 | Syrien
Aktiv seit 17. April 2014 | Noch 38 Tage Laufzeit

Situation of detained man still unknown

‘Ali Sayed al-Shihabi, a Palestinian refugee living in Syria, who was detained in December 2012 Mehr

‘Ali Sayed al-Shihabi, a Palestinian refugee living in Syria, who was detained in December 2012 and then subjected to enforced disappearance, has been confirmed to have been in the custody of the Syrian authorities. But his place of detention and present condition remain unknown. Mehr

1 Briefe verschickt  

UA 090/14 | USA (Texas)
Aktiv seit 16. April 2014 | Noch 23 Tage Laufzeit

Drohende Hinrichtung

Robert Campbell soll am 13. Mai im US-Bundesstaat Texas hingerichtet werden. Er befindet sich seit Mehr

Robert Campbell soll am 13. Mai im US-Bundesstaat Texas hingerichtet werden. Er befindet sich seit 22 Jahren im Todestrakt und somit länger als sein halbes Leben in Haft. Wenn er hingerichtet wird, wäre dies innerhalb von drei Monaten in Texas die dritte Hinrichtung eines Gefangenen, der zur Tatzeit knapp über 18 Jahre alt war. Mehr

6 Briefe verschickt  

UA 089/14 | Iran
Aktiv seit 16. April 2014 | Noch 37 Tage Laufzeit

Gewerkschafter wegen Hungerstreiks bestraft

Der iranische Gewerkschafter und gewaltlose politische Gefangene Shahrokh Zamani hat nach 38 Tagen seinen Hungerstreik Mehr

Der iranische Gewerkschafter und gewaltlose politische Gefangene Shahrokh Zamani hat nach 38 Tagen seinen Hungerstreik beendet. Er ist gesundheitlich stark angegriffen. Es sind Vergeltungsmassnahmen gegen ihn ergriffen worden, weil er im Raja’i Shahr-Gefängnis die Rechte der Gefangenen einfordert. Mehr

8 Briefe verschickt  

UA 091/14 | Gefoltert und mit dem Tod bedroht
Aktiv seit 16. April 2014 | Noch 37 Tage Laufzeit

Dominikanische Republik

Berichten zufolge wurden am 12. April in der Dominikanischen Republik zwei Männer im Polizeigewahrsam gefoltert. Mehr

Berichten zufolge wurden am 12. April in der Dominikanischen Republik zwei Männer im Polizeigewahrsam gefoltert. Seitdem sind die Männer und ihre Angehörige Ana Patricia Fermín, die die Folter in den Medien anprangerte, Opfer von Einschüchterung und Morddrohungen. Mehr

7 Briefe verschickt  

UA 088/14 | Mexiko
Aktiv seit 15. April 2014 | Noch 36 Tage Laufzeit

Migrantinnen in Gefahr

Auf MigrantInnen und Solidaritätsgruppen der MigrantInnen wurde in der Umgebung einer Herberge in Lechería im Mehr

Auf MigrantInnen und Solidaritätsgruppen der MigrantInnen wurde in der Umgebung einer Herberge in Lechería im mexikanischen Bundesstaat México geschossen. Es besteht die Sorge, dass die Behörden die Bedrohung für die MigrantInnen und die mit ihnen arbeitenden Solidaritätsgruppen nicht ernst nehmen, da es bei der Untersuchung des Vorfalls und der Umsetzung wirksamer Schutzmechanismen zu Verzögerungen kam. Mehr

4 Briefe verschickt  

UA 087/14 | Haiti
Aktiv seit 15. April 2014 | Noch 35 Tage Laufzeit

Menschenrechtsverteidiger in Gefahr

Pierre Espérance, ein bekannter haitianischer Menschenrechtsverteidiger, hat am 2. April einen Brief erhalten, der eine Mehr

Pierre Espérance, ein bekannter haitianischer Menschenrechtsverteidiger, hat am 2. April einen Brief erhalten, der eine Pistolenkugel und mit seiner Arbeit im Zusammenhang stehende Morddrohungen enthielt. Amnesty International ist um seine Sicherheit und die anderer MenschenrechtsverteidigerInnen im Land besorgt. Mehr

6 Briefe verschickt  

FI 084/14-1 | Nigeria
Abgeschlossen am 15. April 2014

Twitternutzer freigelassen

Yusuf Siyaka Onimisi wurde am Abend des 11. April von den nigerianischen Behörden freigelassen. Er Mehr

Yusuf Siyaka Onimisi wurde am Abend des 11. April von den nigerianischen Behörden freigelassen. Er war seit dem 30. März ohne Kontakt zur Aussenwelt in Haft gehalten worden. Zu Yusufs Festnahme kam es, nachdem er Fotos eines mutmasslichen Befreiungsversuchs von Boko Haram-Mitgliedern aus der Zentrale des Staatssicherheitsdienstes in Abuja, Nigeria, auf Twitter veröffentlicht hatte. Mehr

Nur zur Information

2234 Artikel
Seite 1 von 224