Benutzerspezifische Werkzeuge
Amnesty Urgent Actions
Startseite Urgent Actions

Urgent Actions

2787 Artikel
Seite 1 von 279
FI 036/15-1 | Türkei
Aktiv seit 4. März 2015 | Noch 25 Tage Laufzeit

Aktivist für die Dauer des Verfahrens freigelassen

Der Aktivist Onur Kılıç wurde am 26. Februar aus der Untersuchungshaft entlassen, nachdem das Gericht Mehr

Der Aktivist Onur Kılıç wurde am 26. Februar aus der Untersuchungshaft entlassen, nachdem das Gericht dem Einspruch seines Rechtsbeistandes gegen die Haftanordnung stattgegeben hatte. Onur Kılıç befand sich seit dem 13. Februar wegen «Beleidigung des Präsidenten» in Untersuchungshaft. Mehr

1 Briefe verschickt  

FI 264/13-1 | Bahrain
Abgeschlossen am 3. März 2015

Willkürliche Inhaftierung

In Bahrain ist die zehnjährige Haftstrafe gegen den US-Amerikaner Taqi ‘Abdallah al-Maydan im Berufungsverfahren bestätigt Mehr

In Bahrain ist die zehnjährige Haftstrafe gegen den US-Amerikaner Taqi ‘Abdallah al-Maydan im Berufungsverfahren bestätigt worden. Die UN-Arbeitsgruppe für willkürliche Inhaftierungen kam zu dem Schluss, dass er willkürlich inhaftiert ist. Mehr

Nur zur Information

UA 050/15 | Pakistan
Aktiv seit 2. März 2015 | Noch 38 Tage Laufzeit

Drohende Hinrichtungen stoppen!

Am 7. März sollen zwei Männer im Zentralgefängnis von Karatschi in Pakistan hingerichtet werden. Einer Mehr

Am 7. März sollen zwei Männer im Zentralgefängnis von Karatschi in Pakistan hingerichtet werden. Einer von ihnen wurde 1999 im Alter von 16 Jahren zum Tode verurteilt. Werden die Urteile vollstreckt, so würde die Anzahl der Hinrichtungen auf 26 steigen, seit das Hinrichtungsmoratorium im Dezember 2014 aufgehoben wurde. Mehr

7 Briefe verschickt  

UA 048/15 | Ägypten
Aktiv seit 27. Februar 2015 | Noch 36 Tage Laufzeit

75 Flüchtlingen droht Abschiebung

Seit November 2014 befinden sich 75 Flüchtlinge aus Syrien in Haft in einer Polizeistation in Mehr

Seit November 2014 befinden sich 75 Flüchtlinge aus Syrien in Haft in einer Polizeistation in Ägypten. Unter ihnen befinden sich 15 Kinder. Mindestens 30 der Flüchtlinge sind Mitte Februar in den Hungerstreik getreten. Die 75 Menschen könnten jederzeit nach Syrien oder in den Gazastreifen abgeschoben werden. Mehr

5 Briefe verschickt  

UA 047/15 | Bahrain
Aktiv seit 27. Februar 2015 | Noch 36 Tage Laufzeit

Drei Männer zum Tode verurteilt

Drei bahrainische Männer sind in einem unfairen Verfahren wegen der Tötung von drei Polizeibeamten zum Mehr

Drei bahrainische Männer sind in einem unfairen Verfahren wegen der Tötung von drei Polizeibeamten zum Tode verurteilt worden. Weitere sieben Männer erhielten im Zusammenhang mit demselben Fall lebenslange Haftstrafen. Allen zehn wurde die bahrainische Staatsangehörigkeit entzogen. Mehr

8 Briefe verschickt  
Musterbrief vorhanden

FI 243/14-1 | Ägypten
Aktiv seit 27. Februar 2015 | Noch 41 Tage Laufzeit

Fotojournalist weiter in Haft

Mahmoud Abu Zied befindet sich bereits seit mehr als 18 Monaten ohne Anklage und Verfahren Mehr

Mahmoud Abu Zied befindet sich bereits seit mehr als 18 Monaten ohne Anklage und Verfahren in Haft. Nun ist er wegen eines Briefs verhört worden, den er im Gefängnis geschrieben hat und der später auf Facebook veröffentlicht wurde. Der Fotojournalist ist ein gewaltloser politischer Gefangener, der lediglich aufgrund seiner journalistischen Arbeit festgehalten wird. Mehr

6 Briefe verschickt  
Musterbrief vorhanden

UA 049/15 | Iran
Aktiv seit 27. Februar 2015 | Noch 35 Tage Laufzeit

Inhaftierte Künsterlin im Hungerstreik

Die gewaltlose politische Gefangene Atena Farghadani befindet sich seit dem 9. Februar im Iran im Mehr

Die gewaltlose politische Gefangene Atena Farghadani befindet sich seit dem 9. Februar im Iran im Hungerstreik, um gegen ihre Haft zu protestieren. Nun schwebt sie in Lebensgefahr. Die Künstlerin befindet sich wegen ihrer friedlichen Aktivitäten in Haft, unter anderem hatte sie in einer Karikatur Parlamentsabgeordnete kritisiert. Mehr

6 Briefe verschickt  
Musterbrief vorhanden

UA 046/15 | Mazedonien
Aktiv seit 26. Februar 2015 | Noch 35 Tage Laufzeit

Hunderte rechtswidrig und unmenschlich festgehalten

Hunderte Flüchtlinge, Asylsuchende und MigrantInnen aller Altersgruppen werden in der Aufnahmeeinrichtung «Gazi Baba» in der Mehr

Hunderte Flüchtlinge, Asylsuchende und MigrantInnen aller Altersgruppen werden in der Aufnahmeeinrichtung «Gazi Baba» in der mazedonischen Hauptstadt Skopje festgehalten. Ihre Inhaftierung ist rechtswidrig. Das Zentrum ist überfüllt und die Haftbedingungen sind unmenschlich und erniedrigend; der Zugang zu angemessenen sanitären Einrichtungen und medizinischer Versorgung ist stark eingeschränkt. Einige Personen müssen auf dem Boden schlafen. Sie haben keinen Zugang zu Rechtsbeiständen oder Rechtsschutz. Mehr

9 Briefe verschickt  
Musterbrief vorhanden

FI 289/14-2 | Syrien
Abgeschlossen am 26. Februar 2015

Politischer Aktivist gegen Kaution frei

Der politische Aktivist Louay Hussein wurde am 25. Februar gegen Kaution freigelassen. Er muss sich Mehr

Der politische Aktivist Louay Hussein wurde am 25. Februar gegen Kaution freigelassen. Er muss sich jedoch nach wie vor wegen «Schwächung des Nationalgefühls» und «Schwächung der nationalen Moral» vor Gericht verantworten. Mehr

Nur zur Information

UA 044/15 | Spanien
Aktiv seit 26. Februar 2015 | Noch 35 Tage Laufzeit

Gesetzentwurf gefährdet Rechte von Frauen und Mädchen

Eine Parlamentsfraktion hat in Spanien einen Gesetzentwurf eingereicht, um die bestehende Gesetzgebung dahingehend zu ändern, Mehr

Eine Parlamentsfraktion hat in Spanien einen Gesetzentwurf eingereicht, um die bestehende Gesetzgebung dahingehend zu ändern, dass 16- und 17-jährige Mädchen sowie Frauen mit geistiger Behinderung nun die Zustimmung der Eltern oder eines gesetzlichen Vormunds einholen müssen, um einen legalen und sicheren Schwangerschaftsabbruch vornehmen zu dürfen. Mehr

7 Briefe verschickt  
Musterbrief vorhanden

2787 Artikel
Seite 1 von 279