Benutzerspezifische Werkzeuge
Home
Startseite Über Urgent Actions Urgent Actions

Was sind Urgent Actions

Mit Urgent Actions (UA) können Sie sich für Menschen einsetzen, die zu Unrecht im Gefängnis sitzen, unmittelbar von Folter oder der Hinrichtung bedroht sind oder anderweitig in akuter Gefahr schweben.

Urgent Actions sind erfolgreich: In vielen Fällen wird zumindest auf die wichtigste Forderung eingegangen und die individuelle Situation der Betroffenen verbessert sich. Rund 150'000 Menschen weltweit machen bei Urgent Actions mit, jährlich werden über 350 neue Aktionen lanciert.

In etwa einem Drittel der Urgent Actions gibt es sogenannte Further Informations: Informationen über den Verlauf einer Aktion. Wenn Sie hier auf ua.amnesty.ch registriert sind, können Sie sich Further Informations für jeden Fall zukommen lassen. Oft geht es in diesen Updates darum, auf eine veränderte Situation mit neuen Forderungen zu reagieren. Wenn sich die Lage positiv entwickelt hat, werden Sie über den Erfolg informiert.